Koordinator der Plattform § 65c Register (w/m/d)

Die „Plattform § 65c-Register“ ist ein eigenständiges Expertengremium, in dem fachliche Fragestellungen und Verfahrensabläufe in der Praxis zwischen den bundesweit aufzubauenden Klinischen Krebsregistern abgestimmt und Empfehlungen dazu erarbeitet werden. Ziel ist es, unter Berücksichtigung der Bundes- und Landesregelungen verbindliche Verfahren festzulegen, um ein bundesweit einheitliches Vorgehen in den Registern zu gewährleisten.

 

Das sind Ihre Aufgaben:

Sie unterstützen uns bei der Kommunikation der Plattform nach außen.

  • Als erster Ansprechpartner sind Sie per Mail und telefonisch erreichbar.
  • Sie geben Auskunft über die Strukturen, Aktivitäten und Positionen der Plattform.
  • Anfragen ordnen Sie nach Wichtigkeit und Kontext ein und geben diese aufbereitet an die Zuständigen

Sie unterstützen die Arbeit der Sprecher der Plattform und auf deren Weisung die Arbeit der Arbeitsgruppen und Netzwerke.

  • Sie berichten direkt an die Sprecher der Plattform und sind diesen fachlich direkt unterstellt. Dienstrechtlich sind Sie dem Klinischen Krebsregister Sachsen-Anhalt zugeordnet
  • Termine und Fristen der Plattform und ihrer AGs haben Sie im Überblick. Bei Fragen und organisatorischen Belangen sind Sie zur Stelle.
  • Sie bereiten Berichte zu aktuellen Aktivitäten und nach inhaltlicher Vorgabe Präsentationen für die Sprecher vor.
  • Sie aktualisieren die Informationen zu den einzelnen Arbeitsgruppen der Plattform.
  • Sie halten Kontakt zu den AG-Verantwortlichen und unterstützen Sie in der Termintreue zu Aktivitäten/Protokollen.

Sie bereiten die Plattformsitzungen vor, führen Protokoll und behalten gefasste Beschlüsse im Überblick.

Sie koordinieren und unterstützen den Aufbau einer Wissensmanagementplattform (SharePoint, Wiki) intern für die Sprecher und die Koordinierungsstelle sowie extern für die Plattformmitglieder.

Sie sind zuständig für die Benutzerverwaltung auf Krebsregisterverbund.de. Sie prüfen und pflegen technisch die Inhalte unserer Plattformwebseite.

 

Das ist Ihr Profil:

  • Sie verfügen über einen Bachelorabschluss in einer einschlägigen Fachrichtung oder eine vergleichbare Qualifikation mit entsprechend nachweisbarem Erfahrungshintergrund (z. B. medizinisches Informationsmanagement, Gesundheitswissenschaften)
  • Sie haben bereits ein Grundverständnis für die Strukturen im Gesundheitswesen und sind hochmotiviert, sich in die Strukturen der klinischen Krebsregistrierung einzuarbeiten.
  • Medizinische Dokumentation ist Ihnen in Grundzügen bekannt.
  • Sie sind kommunikationsstark, IT-affin und haben ein gutes Projekt- und Zeitmanagement.
  • Sicheres, freundliches und dienstleistungsorientiertes Auftreten runden Ihr Profil ab.

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • vielfältige fachliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • einen zeitgemäßen Arbeitsplatz in angenehmer Teamatmosphäre (Telearbeitsplatz möglich)
  • flexible Arbeitszeiten (40 Stunden) • 30 Tage Urlaub
  • eine Betriebliche Altersvorsorge
  • die Vergütung orientiert sich am TV-L für den gehobenen Dienst.

 


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung (inkl. Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Gehaltsvorstellung und frühester Eintrittstermin)

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:
Klinische Krebsregister Sachsen-Anhalt gGmbH
Doctor-Eisenbart-Ring 2 39120 Magdeburg

oder per E-Mail an: bewerbung@kkr-lsa.de

 

Stellenausschreibung als PDF


Zurück zur Übersicht