Medizinischer Informationsmanager (m/w/d)

Es handelt sich um eine Stelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden am Standort Halle und Magdeburg. Die Position erfordert eine sorgfältige und exakte Arbeitsweise. Aufgeschlossenheit, Zuverlässigkeit Loyalität und Verantwortungsbewusstsein werden vorausgesetzt.
 

Zu Ihren Aufgaben gehören: 

  • Import und Export von Daten und Meldungen 
  • Prüfung der Meldungen auf Plausibilität und Vollständigkeit, Umsetzung und Weiterentwicklung von Prüfmechanismen, Kommunikation mit Meldern 
  • Testung neuer bzw. aktualisierter Versionen der Registeranwendung für den Vertrauensbereich des Klinischen Krebsregisters 
  • Erstellung von SOPs für den eigenen Arbeitsbereich 
  • Durchführung von statistischen Auswertungen und Aufbereitung von Daten zur Qualitätssicherung von Meldungen 
  • Record-Linkage (RL) 
  • Melderverwaltung 


Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Belastbarkeit sowie soziale und fachliche Kompetenz zeichnen Sie aus. Sie beherrschen moderne Büro- und Kommunikationstechnik (PC-Arbeitsplatz, MS-Office, Internet). 
 

Das bringen Sie mit: 

  • abgeschlossenes Bachlorstudium zum Medizinischen Informationsmanager (m/w/d) 
  • medizinische Grundkenntnisse und Vorkenntnisse in der Onkologie und Tumordokumentation 
  • Erfahrung im Projektmanagement 
  • Erfahrung mit dem Aufbau und der Wartung von Datenbanken  
  • kommunikative, lösungsorientierte sowie Selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise 
     

Das bieten wir: 

  • Ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet 
  • Die Möglichkeit Ideen und Kompetenzen einzubringen 
  • Individuelle Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten 
  • Familienfreundliche Bedingungen und flexible Arbeitszeiten 
  • Ein teamorientiertes Umfeld verbunden mit einer attraktiven Vergütung und umfassenden Sozialleistungen 
  • Ihr Haupteinsatzort ist Halle (Saale) oder Magdeburg 

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:
Klinische Krebsregister Sachsen-Anhalt gGmbH
Doctor-Eisenbart-Ring 2
39120 Magdeburg

oder per E-Mail an: bewerbung@kkr-lsa.de


Zurück zur Übersicht